Menschen wollen gestalten und nicht gestaltet werden.

Ein Mensch ist keine Maschine. Man kann ihn nicht beliebig an- und abschalten, er läuft nicht kontinuierlich gleich und nicht mehr oder weniger fehlerfrei. Dennoch geht’s auch beim Menschen meist ums funktionieren! Dazu soll die Arbeit oft nach vorgegebenen Prozessen, Richtlinien und Vorschriften erledigt werden. Für selbst gestaltendes bzw. kreatives Arbeiten ist manchmal wenig Raum. Und ist die Kommunikation auch noch verbesserungswürdig wird nachvollziehbar, dass Mitarbeiter unzufrieden sind, zu Dienst nach Vorschrift neigen, schlimmstenfalls sogar innerlich kündigen oder erkranken.

Wer Menschen berühren will, kann das nur, wenn seine eigene innere Haltung stimmt.

Mal angenommen, man würde sich in Unternehmen wieder mehr dem Menschen zuwenden – also ehrlich und von Herzen zuwenden!
Mal angenommen, eine Führungskraft könnte sich aufrichtig für ihre Mitarbeiter interessieren, ihnen aktiv zuzuhören, sie respektieren, ihnen vertrauen.

Mal angenommen, die Beschäftigten gingen wertschätzend, offen und respektvoll miteinander um.
Was wäre dann anders in diesem Unternehmen?

Es beginnt immer zuerst bei uns selbst.

Ihr Zusatznutzen:
Durch die Kontext-Beratung erhalte ich Einblick ins Unternehmen bzw. in Unternehmensbereiche und kann auf Wunsch meine als Beobachter gewonnen Eindrücke in Bezug auf Unternehmenskultur, Betriebsklima, Personalentwicklung, Arbeitgebermarke etc. auf Grundlage meiner langjährigen Tätigkeit im Personalmanagement an die Unternehmensleitung kommunizieren und ggf. bei weiteren geplanten Maßnahmen unterstützen/beraten.

In einem unverbindlichen telefonischen oder persönlichen Vorgespräch stimmen wir uns über Ihre Anliegen und den Ablauf der Beratung ab.

Haben Sie Fragen?

Ich freue mich über Ihre Nachricht!

Menü